Xinhuanet Deutsch

Ökonom: Chinas WHO-Beitritt kommt US-Verbrauchern zugute

German.xinhuanet.com | 13-07-2017 13:25:05 | 新华网
WASHINGTON, 11. Juli (Xinhuanet) --US-Familien profitierten im großen Umfang von Chinas WHO-Beitritt im Jahr 2001, als Preise für Fertigwaren wie Hemden, elektronische Geräte und Tiernahrung zwischen 2000 und 2006 um 7,6 Prozent fielen, zeigte ein aktueller Forschungsbericht einer führenden US-Wirtschaftsforschungsorganisation.  „Die Auswirkungen von Chinas enormen Wachstum auf den Rest der Welt ist ein zunehmend aktives Studiengebiet“, sagten vier Ökonomen aus den Vereinigten Staaten, China und Australien in einem Arbeitsdokument des National Bureau of Economic Research (NBER), welches Ende Juni veröffentlicht wurde. Das Dokument fand heraus, dass Menschen die potenziellen Gewinne für Verbraucher in den entwickelten Nationen durch günstigere Importwaren weitgehend vernachlässigt haben. Ihre Forschung zeigte, dass Chinas Beitritt in die Welthandelsorganisation (WHO) den Preisindex von Fertigwaren in den Vereinigten Staaten um 7,6 Prozent gesenkt habe, mit durchschnittlich rund 1 Prozent pro Jahr zwischen 2000 und 2016. Darüber hinaus fanden sie heraus, dass der wichtigste Grund für die niedrigeren Warenpreise in den Vereinigten Staaten vor allem im Zusammenhang mit den niedrigeren Zöllen standen, die China nach seinem WHO-Beitritt auf importierte Vorleistungen erhoben habe, was zu einer höheren Produktivität und niedrigeren Exportkosten führte. (gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)  
Weitere Artikel
010020071360000000000000011100001364406821
亿万先生