Pew-Umfrage: Mehr Länder betrachten China als weltweit führende Wirtschaftsmacht

WASHINGTON, 15. Juli (Xinhuanet) --Mehr Länder betrachten China als weltweite Spitzenwirtschaftsmacht und haben einen positiven Blick auf China im Jahr 2017, laut einer Umfrage, die vom Pew-Forschungszentrum durchgeführt wurde. Obwohl die USA weiterhin die führende Wirtschaftsmacht bleiben, schrumpft deren Abstand zu China, fand die Umfrage heraus. Laut der Umfrage betrachten die meisten in den 24 der 38 befragten Ländern, die USA als den globalen Wirtschaftsführer, während 12 Länder China als weltweite Spitzenvolkswirtschaft nannten, was der doppelte Wert an Ländern ist, die China zwischen 2014 und 2016 als Wirtschaftsführer betrachteten. In Westeuropa tendieren die Leute dazu China als globalen Wirtschaftsführer aufzulisten, anstatt der USA. Die Menschen in Australien, Kanada und Russland tendieren auch dazu die gleiche Ansicht zu vertreten. Obwohl die USA der Wirtschaftsführer geblieben ist, wird diese Ansicht weniger stark vertreten als in den vergangenen Jahren, wurde in der Umfrage herausgefunden. Die steilsten Rückgänge im Hinblick auf die USA als Wirtschaftsführer waren in den vergangenen Jahren in Afrika und Lateinamerika gewesen, besagte Pew. Beispielsweise sagten 68 Prozent im Senegal zwischen 2014 und 2016, dass die USA der Wirtschaftsführer war, aber die Quote sei im Jahr 2017 auf 48 Prozent gefallen. In Mexiko fiel die Quote auch von 60 Prozent zwischen 2014 und 2016 auf 47 Prozent im Jahr 2017. Die globale Öffentlichkeit neigt auch dazu positive Ansichten über China auszudrücken. Ein Median von 47 Prozent innerhalb der 38 befragten Länder habe eine positive Meinung über China, während 37 Prozent eine ungünstige Meinung vertreten, fand die Umfrage heraus. China erhielt die meisten positiven Bewertungen in Subsahara-Afrika. In einigen Ländern, wie Großbritannien, Australien und Russland, sei die jüngere Generation positiver gegenüber China gestimmt als die Älteren, besagte Pew. Die Umfrage wurde von Februar bis Mai 2017 mit über 40.000 Befragten aus 38 Ländern durchgeführt, einschließlich der USA, Kanada, des Vereinigten Königreichs, Frankreich und Indien. (gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)
Xinhuanet Deutsch

Pew-Umfrage: Mehr Länder betrachten China als weltweit führende Wirtschaftsmacht

GERMAN.XINHUA.COM 2017-07-17 11:26:48
WASHINGTON, 15. Juli (Xinhuanet) --Mehr Länder betrachten China als weltweite Spitzenwirtschaftsmacht und haben einen positiven Blick auf China im Jahr 2017, laut einer Umfrage, die vom Pew-Forschungszentrum durchgeführt wurde. Obwohl die USA weiterhin die führende Wirtschaftsmacht bleiben, schrumpft deren Abstand zu China, fand die Umfrage heraus. Laut der Umfrage betrachten die meisten in den 24 der 38 befragten Ländern, die USA als den globalen Wirtschaftsführer, während 12 Länder China als weltweite Spitzenvolkswirtschaft nannten, was der doppelte Wert an Ländern ist, die China zwischen 2014 und 2016 als Wirtschaftsführer betrachteten. In Westeuropa tendieren die Leute dazu China als globalen Wirtschaftsführer aufzulisten, anstatt der USA. Die Menschen in Australien, Kanada und Russland tendieren auch dazu die gleiche Ansicht zu vertreten. Obwohl die USA der Wirtschaftsführer geblieben ist, wird diese Ansicht weniger stark vertreten als in den vergangenen Jahren, wurde in der Umfrage herausgefunden. Die steilsten Rückgänge im Hinblick auf die USA als Wirtschaftsführer waren in den vergangenen Jahren in Afrika und Lateinamerika gewesen, besagte Pew. Beispielsweise sagten 68 Prozent im Senegal zwischen 2014 und 2016, dass die USA der Wirtschaftsführer war, aber die Quote sei im Jahr 2017 auf 48 Prozent gefallen. In Mexiko fiel die Quote auch von 60 Prozent zwischen 2014 und 2016 auf 47 Prozent im Jahr 2017. Die globale Öffentlichkeit neigt auch dazu positive Ansichten über China auszudrücken. Ein Median von 47 Prozent innerhalb der 38 befragten Länder habe eine positive Meinung über China, während 37 Prozent eine ungünstige Meinung vertreten, fand die Umfrage heraus. China erhielt die meisten positiven Bewertungen in Subsahara-Afrika. In einigen Ländern, wie Großbritannien, Australien und Russland, sei die jüngere Generation positiver gegenüber China gestimmt als die Älteren, besagte Pew. Die Umfrage wurde von Februar bis Mai 2017 mit über 40.000 Befragten aus 38 Ländern durchgeführt, einschließlich der USA, Kanada, des Vereinigten Königreichs, Frankreich und Indien. (gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)
010020071360000000000000011100001364492981
亿万先生